COVID-19 / INFEKTIONSSPRECHSTUNDE

Nach wie vor halten wir eine spezielle Infektionssprechstunde für Patientinnen und Patienten mit Erkältungssymptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerz, Schnupfen etc. ab.

Unsere Infektionssprechstunde findet täglich zwischen 12:00 und 13:00 Uhr statt. Während dieser Zeit bitten wir alle anderen Patientinnen und Patienten, die Praxis nach Möglichkeit nicht zu betreten.

Weiterhin stehen wir für bisher nicht erfolgte Erst- und Zweitimpfungen zur Verfügung, Termine zur ersten Booster-Impfung bieten wir für unsere Patientinnen und Patienten ab 12 Jahren an. Die STIKO empfiehlt seit dem 21.12.2021, diesen Booster frühestens 3 Monate nach der Zweitimpfung zu verabreichen.

Die zweite Booster-Impfung wird seit dem 18.08.2022 für alle ab 60 Jahren offiziell empfohlen. Angeraten ist der weitere Booster laut STIKO nach „drei immunologischen Ereignissen“ – also etwa nach Grundimmunisierung und erster Auffrisch-Impfung oder Grundimmunisierung und Sars-CoV-2-Infektion.

Bedingung für die Auffrisch-Impfung ab 60 ist im Regelfall, dass die erste Booster-Impfung oder die letzte Corona-Infektion mindestens sechs Monate her ist. Nur in begründeten Einzelfällen kann der Abstand auf vier Monate reduziert werden.

Wer bereits geboostert ist und darüber hinaus eine Corona-Erkrankung hinter sich hat, für den empfiehlt die STIKO vorerst keine weitere Auffrisch-Impfung.

Leave a reply